Die Hagebutte - eine kleine Frucht mit Powerstoffen

Die Hagebutte ist eine Sammelnuss- bzw. Scheinfrucht der als Wildrose bekannten "Rosa Canina". Ihren Namen trägt sie, weil die Frucht sich im Inneren der Hagebutte befindet. Die Hagebutte ist auch unter den Namen Hundsrose, Mehlbeere und Rosenapfel bekannt. Hagebutten gibt es in unterschiedlichen Farben und Formen, die Farbvielfalt reicht von orange und gelb bis hin zu braun und schwarz, sie haben eine kugelrunde oder auch längliche Form. Ihr Fruchtfleisch schmeckt süßlich bis leicht sauer.

Die ideale Erntezeit ist ab Ende September, denn dann sind sie besonders süß und genießbar. Hagebutten haben in der Medizin eine lange Tradition.
Bereits um das Jahr 3000 vor Christus wurde die Hagebutte aufgrund ihrer gesundheitsfördernden Eigenschaften eingesetzt.

Und ihre besonderen Eigenschaften können sich sehen lassen:
  1. Das Immunsystem wird gestärkt und so eine Barriere gegen Viren und Bakterien gebildet, was die Infektanfälligkeit senkt.
  2. Sie können die Aufnahme von Eisen und Vitamin E im Körper erhöhen.
  3. Sie unterstützen die Gelenkfunktion.
  4. Hagebutten können begleitend bei Erkrankungen des Harntraktes wie Blasenentzündungen und Blasensteinen eingesetzt werden.



Inhaltsstoffe der Hagebutte

Hagebutten punkten mit einem sehr hohen Gehalt an Vitamin C. Dieser ist etwa 20-mal so hoch wie bei einer Zitrone! Vitamin C wirkt antioxidativ und spielt eine große Rolle beim Aufbau von Bindegewebe.
Da Vitamin C zu den wasserlöslichen Vitaminen gehört, wird ein Überschuss an Vitamin C einfach wieder mit dem Urin ausgeschieden. Überversorgungen treten daher so gut wie nicht auf.

Außerdem beinhaltet die Frucht die Vitamine A, B1, B2, E, H und K.

Besonders wertvoll sind die enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe. Diese sind sowohl in der Schale als auch in den Kernen vorzufinden: Galaktolipide sind die Hauptbestandteile der Hagebutte.
Studien belegen immer wieder die herausragenden Eigenschaften dieses sekundären Pflanzenstoffs. Polyphenole sind sekundäre Pflanzenstoffe und verleihen den Hagebutten ihre Farbe.
Sie wirken antioxidativ und entzündungshemmend.

Darüber hinaus enthalten die Früchte Carotinoide (ß-Carotin und Lycopin), welche neben den Polyphenolen für die rote Farbe der Hagebutte verantwortlich sind und ebenfalls antioxidativ wirken.

Zusätzlich sind die Hagebutten reich an ungesättigten Fettsäuren, wie der Linolsäure, die zu den Omega-6-Fettsäuren gehört.

Auch Gerbstoffe sind enthalten. Sie wirken harntreibend und entsäuernd.

Zuletzt sind noch Ballaststoffe wie das Pektin enthalten. Als Präbiotika haben die Pektine eine positive Wirkung auf den Verdauungstrakt.



Vitamin C schützt das Immunsystem

Aufgrund des hohen Vitamin C Gehaltes wird das Immunsystem effektiv unterstützt. Vitamin C ist für die Bildung von Bindegewebe und Hormonen wichtig. Es ist an den Entgiftungsreaktionen in der Leber beteiligt und fördert die Eisenaufnahme aus der Nahrung.

Seine größte Bedeutung hat es allerdings als Antioxidans.  Antioxidanzien sind Substanzen, die im Körper gebildete oder aus der Umwelt stammende „aggressive Teilchen“ unschädlich machen. Diese „aggressiven Teilchen“ nennt man auch freie Radikale. Vitamin C fungiert als Radikalfänger und eliminiert damit diese „aggressiven Teile“.
Dadurch werden die Zellen effektiv geschützt. Aber nicht nur Vitamin C ist ein wirkungsvoller Radikalfänger.

Auch die enthaltenen Galaktolipide binden freie Radikale und spielen beim Erhalt der Gelenkfunktion eine wichtige Rolle.



Vitamin C unterstützt die Gelenkfunktion

Im skandinavischen Raum werden Hagebutten gerne zur Unterstützung der Gelenke eingesetzt und die Wissenschaft gibt ihnen Recht. Die enthaltenen Galaktolipide wirken nicht nur antioxidativ, sondern haben auch einen „besänftigenden“ Einfluss auf die weißen Blutzellen (Entzündungszellen).

Gleichzeitig scheinen die Hagebutten einen schützenden Effekt auf die Knorpelzellen (Chondrozyten) zu haben. Studien zeigen, dass sie eine höhere Vitalität sowie eine geringere Sterberate aufweisen. Aus diesen Gründen kann Hagebuttenpulver auch zur Unterstützung der Gelenkfunktion eingesetzt werden.


Studien zu Vitamin C und Gelenkbeschwerden

Die positiven Effekte der Galaktolipide bei Gelenkbeschwerden sind sogar wissenschaftlich erforscht. So stellten einige Studien ein membranstabilisierendes und entzündungshemmendes Potenzial der Galaktolipide fest (1,2).

Beim Menschen konnte darüber hinaus eine deutliche Verbesserung der Gelenkbeschwerden nachgewiesen werden (3,4).



Ida Plus Hagebutten Pulver - 100% natürlich

Unser Hagebuttenpulver ist zu 100% natürlich und besteht ausschließlich aus extra fein gemahlenen Hagebutten. Dadurch ist es besonders reich an den wertvollen Inhaltsstoffen und sekundären Pflanzenstoffen.

Mit unserem Hagebuttenpulver kannst du das Immunsystem und die Gelenkfunktion deines Lieblings nachhaltig unterstützen.



Quellen:

(1) Winther et al. (1999): The anti-inflammatory properties of rose-hip. Inflammopharmacology. 7(1):63-8. (2) Saaby et al. (2011): Isolation of immunomodulatory triterpene acids from a standardized rose hip powder (Rosa canina L.). Phytother Res. 25(2):195-201.

3) Winther et al. (2005): A powder made from seeds and shells of a rose-hip subspecies (Rosa canina) reduces symptoms of knee and hip osteoarthritis: a randomized, double-blind, placebo-controlled clinical trial. Scand J Rheumatol. 34(4):302-8.

4) Gruenwald et al. (2019): Rosa canina - Rose hip pharmacological ingredients and molecular mechanics counteracting osteoarthritis - A systematic review. Phytomedicine. 60:152958.


Ausgewählt: 0
Gesamtpreis: 0,00 €
Kommentarbereich
Weitere Beiträge
  • Alles über die Verdauung Deiner Hühner: Wichtige Infos und Tipps
    Alles über die Verdauung Deiner Hühner: Wichtige Infos und Tipps
    Ida | 2. Februar 2024
    Die Verdauung bei Hühnern ist ein faszinierender Prozess, der wesentlich für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden ist. Erfahre alles, was du darüber w...
    Mehr lesen
  • Silvester mit Hund: Die besten Last-Minute-Tipps für ein entspanntes Silvester!
    Silvester mit Hund: Die besten Last-Minute-Tipps für ein entspanntes Silvester!
    Ida | 4. Dezember 2023
    Der Jahreswechsel ist für viele Hunde und Katzen ein besonders stressiger Tag.
    Mehr lesen
  • Durchfall beim Hund - das hilft wirklich!
    Durchfall beim Hund - das hilft wirklich!
    7. November 2023
    Welcher Hundebesitzer kennt es nicht: Der Hund hat Durchfall.
    Mehr lesen
  • Hühnerschnupfen - Ursachen, Symptome und Behandlung
    Hühnerschnupfen - Ursachen, Symptome und Behandlung
    20. Oktober 2023
    Erfahre alles über Hühnerschnupfen – von Ursachen bis zur Prävention. Unsere Tipps helfen dir, deine gefiederten Freunde glücklich und gesund zu halte...
    Mehr lesen
  • Grünlippmuschelpulver – die natürliche Lösung zur Unterstützung der Gelenke
    Grünlippmuschelpulver – die natürliche Lösung zur Unterstützung der Gelenke
    3. September 2023
    Grünlippmuschelpulver ist eine natürliche Lösung zur Unterstützung der Gelenke Deines Hundes. Erfahre alles über die Vorteile des Pulvers. Jetzt lesen...
    Mehr lesen
  • Kieselgur – Alles was man darüber wissen sollte
    Kieselgur – Alles was man darüber wissen sollte
    28. Juli 2023
    Entdecke die Geheimnisse von Kieselgur: Eigenschaften, Funktionsweise und Anwendungen bei Tieren - eine faszinierende Substanz mit vielfältigen Vortei...
    Mehr lesen
  • Futtermittelallergien beim Hund
    Futtermittelallergien beim Hund
    2. Februar 2023
    In der Tierarztpraxis werden Hunde mit Symptomen, die auf eine Futtermittelallergie ...
    Mehr lesen
  • Oele beim BARF
    Oele beim BARF
    Ida | 20. Januar 2023
    Das Besondere an der Rohfütterung (BARF) ist, dass alle Bestandteile des Futters selbst bestimmt werden ...
    Mehr lesen
  • Welpen und Junghunde richtig füttern
    Welpen und Junghunde richtig füttern
    Ida | 19. Januar 2023
    Wenn ein Welpe oder Junghund einzieht, ist die Freude und die Aufregung gleichermaßen groß.
    Mehr lesen
  • Morosche Möhrensuppe für Hunde
    Morosche Möhrensuppe für Hunde
    10. Januar 2023
    Die Moro‘sche Möhrensuppe ist ein bekanntes Rezept bei Durchfall, gut geeignet für den Hund als auch den Zweibeiner. Das tolle an dieser Suppe ist ......
    Mehr lesen
  • 8 gute Neujahrsvorsätze für dich und deinen Hund
    8 gute Neujahrsvorsätze für dich und deinen Hund
    Ida | 1. Januar 2023
    Ein neues Jahr steht vor der Tür und damit auch zahlreiche neue Möglichkeiten!
    Mehr lesen
  • 5 Gründe, warum du die Gelenke deines Hundes unterstützen solltest
    5 Gründe, warum du die Gelenke deines Hundes unterstützen solltest
    Ida | 29. September 2022
    Die Gelenke leisten jeden Tag Enormes für unsere Hunde. Ohne sie wäre kein Spaziergang ...
    Mehr lesen